Jubilate Deo - Sommerserenade der Chöre in der Martinskirche

Alle waren zur Sommerserenade der Chöre der Gesamtkirchengemeinde Metzingen eingeladen, nur die Sonne glänzte durch Abwesenheit.

Bis 16 Uhr wurde gewartet, dann entschied das Wetter, die Serenade in die Martinskirche zu verlegen.
Doch das tat dem Zuschauerzuspruch keinen Abbruch. Sie konnten ein heiteres und besinnliches Musikprogramm genießen und sich auch durch Mitsingen daran beteiligen.
Die Kantorei, der Gospelchor "Gospel4U", beide unter der Leitung von Kantor Stephen Blaich und der Posaunenchor unter der Leitung von Thomas Widmann gestalteten den kurzweiligen Abend.


Das Programm wurde durch eine halbstündige Pause unterbrochen, in der man sich mit Brezeln und Hefekranz stärken konnte, dazu gab es verschiedene Getränke für den Durst.
Den zweiten Teil begann der Gospelchor u. a. auch mit einem Stück von Eric Clapton, "Tears in Heaven", das die Trauer Claptons nach dem Unfalltod seines vierjährigen Sohnes 1991 behandelt. Die Kantorei sang das Lied "All mein Gedanken" von 1450 auch in einem Satz von Johannes Brahms. Am Ende las Pfarrer Winter eine Passage aus dem Buch von Anselm Grün "50 Engel für das Jahr". Das gemeinsame Lied "Abend wird es wieder" beschloss die diesjährige Sommerserenade, die trotz fehlendem schönen Wetter bei allen sehr gut ankam.

Zum Bilderalbum hier oder auf ein Bild klicken.