Mit einem bewegenden, kirchenvollen Gottesdienst wurde am 27. Januar 2019 Tobias Mistele von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Metzingen nach Albanien ausgesandt.

Die Musik sprach gleichermaßen Jung und Alt an und war zum Teil von ihm selbst ausgesucht. Der Posaunenchor und die Band vom Cross-Point sowie Stephen Blaich an der Orgel begleiteten den Gottesdienst. In seiner Predigt sprach Pfarrer Jürgen Sachs, der Albanien aus seiner Missionarszeit dort sehr gut kennt, dass wir Tobias Mistele nicht verabschieden, sondern aussenden. Er bleibt ein Teil unserer Gemeinde im „Außendienst“ in Albanien.

Beim anschließenden Stehempfang im übervollen Gemeindehaus zeigten Freunde, Verwandte und viele Gemeindeglieder ihre Verbundenheit mit Tobias Mistele und wünschten ihm Gottes Segen und Geleit auf seinem Weg nach Albanien und für seine Arbeit und Leben dort.

Grußworte von Uwe Bäuerle, CVJM, Pastor David Roth von den Baptisten, Gerhard Eger von der Freien Evangel. Versammlung sollen Tobias Mistele auf seinem Weg begleiten. Pfarrer Sachs stellte in seinem Grußwort Albanien vor und informierte die Anwesenden, dass er Vorstand im OM (Operation Mobilisation) Deutschland sei und Tobias und seine Arbeit in Albanien betreuen wird. Ebenfalls wurde das Basisteam der Gesamtkirchengemeinde Metzingen vorgestellt: Benjamin Messner, Christoph Schrempf, Wolfgang Abelein, Tim Bottlang und Pfarrer Albrecht Schäfer.

Tobi, wie er von seinen Freunden genannt wird, wird für zunächst für zwei Jahre in Albanien unter Roma-Familien arbeiten.

Ein Klick auf den Bild entfaltet die Gebetskarte, Vor- und Rückseite, die seine Kontaktdaten sowie das Konto zeigt, auf das man seine finanzielle Unterstützung abladen kann.