Jahr für Jahr lassen sich in Deutschland rund eine viertel Million Jugendliche konfirmieren. Für die Konfirmandinnen und Konfirmanden spielen Geschenke dabei eine wichtige Rolle. Sie gehören dazu, doch für die meisten sind sie nicht der einzige Grund, sich konfirmieren zu lassen. Eine Umfrage der Evangelischen Kirche in Deutschland hat ergeben: Für 87 Prozent ist die Konfirmation das wichtigste Merkmal der evangelischen Kirche.

Am 14. und 21. März feiern wir in Metzingen Konfirmation. 76 Mädchen und Jungen sind eingeladen, ihre Antwort zu geben auf das Ja Gottes, das er ihnen in ihrer Taufe schon zugesprochen hat. Konfirmation ist quasi der zweite Teil ihrer Taufe.

Wir wünschen ihnen, dass sie in den Glauben an Jesus Christus und in eine lebendige Beziehung zu ihm immer mehr hineinwachsen und in seiner Gemeinde eine geistliche Heimat finden.

Aber halt, da war doch auch bei uns einmal etwas – vielleicht schon viele Jahre her – doch jetzt erinnere ich mich wieder. Richtig, ich hatte auch einmal Konfirmation. Auch ich habe einmal Ja gesagt zu Gottes Angebot an mich.

Konfirmation ist eine gute Gelegenheit, sich daran zu erinnern und dieses Ja zu Gott, der in Jesus Christus zu uns gekommen ist, zu erneuern und immer wieder neu umzusetzen. Jesus Christus füllt unser Leben mit seiner Liebe, mit Freude und Geborgenheit.

Jesus: "Ich bin gekommen, um euch das Leben in ganzer Fülle zu schenken". Johannes 10,10 "Neues Leben" Bibel

Pfr. Dieter Schott