Menschen ziehen um, beruflich bedingt, oder aus familiären Gründen.Pfarrer ziehen um, weil es der Vielfalt in den Gemeinden guttut, wenn  ab und zu mal jemand Neues kommt.

Auch die Gemeinden stehen für Vielfalt. Die eine ist eher diakonisch  ausgerichtet, eine andere musisch, eine dritte mehr evangelistisch.  Der eine Gottesdienst ist eher liturgisch geprägt, ein anderer eher unkonventionell.

 

Auch wir Menschen sind zum Glück nicht alle gleich. Es wäre kaum zu ertragen, wenn wir alle gleiche Vorlieben und Stärken hätten. Gott hat Vielfalt gewollt. Sonst hätte er uns nicht so verschieden gemacht.

Das gilt auch für unsere Gemeinden. Keine Gemeinde kann alle Bedürfnisse abdecken. Darum ist es gut, wenn wir im Ermstal eine gewisse Vielfalt bieten können. Für Ihre Bedürfnisse wird das Passende dabei sein, auch wenn das bedeutet, vielleicht ein paar Kilometer fahren zu müssen.

Als neuer Pfarrer von Neuhausen schreibe ich Ihnen in der Hoffnung, dass wir bei aller Vielfalt versöhnte Unterschiedlichkeit aushalten können.

So wünsche ich uns ein gutes Miteinander

Ihr
Pfarrer Johannes Kiuntke, Neuhausen

Siehe auch...